Challenge-Ergebnis: Mach deinen alten Kram zu Geld

Erinnerst du dich noch an unsere März-Challenge “Mach deinen alten Kram zu Geld“? Heute ist Monatsende, also Zeit für mich, Bilanz zu ziehen:

  • 24 Gegenstände gefunden, die wir (also mein Mann und ich) los werden wollten
  • 17 Gegenstände davon losgeworden (wenn ich nicht krank gewesen wäre, wären es vielleicht mehr gewesen)
  • 238 Euro eingenommen (gar nicht schlecht, wie ich finde – aber Karla hat alleine mit einem kaum genutzten Laufband mehr eingenommen)

Bin gespannt, wie ich im Vergleich mit den anderen Mädels abschneiden werde. Aber über 200 Euro, für Sachen, die bei uns nur rumstanden, ist doch nicht schlecht, oder? Auch wenn ich zugeben muss, dass es ein wenig Arbeit ist, die Sachen zu fotografieren, zu beschreiben, in Kleinanzeigenbörsen einzustellen und dann auch noch mit potenziellen Interessenten zu verhandeln. Aber es lohnt sich, wie man sieht.

Hast du mitgemacht? Wie hast du abgeschnitten? Schreib mir deine Erfahrungen!

Hat dir der Beitrag gefallen?
Wenn du meinen Newsletter abonnierst, erhältst du regelmäßig neue Tipps für deine eigene Dinge- und Task-Diät:

Ich stimme gemäß DSGVO der Übertragung meiner Anmeldedaten an MailChimp.com zur Newsletter-Verwaltung zu.