Nachtrag zum Welt-Recycling-Tag

Vergangene Woche habe ich auf den Welt-Recycling-Tag hingewiesen. Dazu hat mich eine Mail erreicht:

Liebe Inge,

Recycling ist wichtig, keine Frage. Aber oft werden Sachen weggeworfen, die eigentlich noch vollkommen in Ordnung sind oder nur einen kleinen Defekt haben, der sich leicht beheben ließe.

Vielleicht können Sie einmal darauf hinweisen, dass es auch Alternativen zum Recycling gibt. So gibt es in vielen Städten Repair-Cafés und Reparaturnetzwerke, die dabei Unterstützung anbieten, scheinbar defekten Geräten neues Leben einzuhauchen.

Und bevor man funktionierte Geräte zum Sperrmüll gibt, sollte man sich informieren, ob nicht irgendwelche Sammelstellen solch Geräte annehmen und wieder aufarbeiten. Meist gibt es bei der Stadt oder Gemeinde auch eine Abfallberatung, bei der man sich informieren kann.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie darauf in Ihrem Blog einmal hinweisen könnten.

Mit besten Grüßen

L. R.

Ich stimme dem natürlich vollumfänglich zu. Hier kann man beispielsweise die Adressen von über 1.500 Repair-Cafés weltweit finden. Und natürlich gibt es noch viele weitere Anlaufstellen und Reparaturnetzwerke. Einfach mal googeln oder bei der Stadtverwaltung nachfragen.

Hat dir der Beitrag gefallen?
Wenn du meinen Newsletter abonnierst, erhältst du regelmäßig neue Tipps für deine eigene Dinge- und Task-Diät:

Ich stimme gemäß DSGVO der Übertragung meiner Anmeldedaten an MailChimp.com zur Newsletter-Verwaltung zu.